Epic Games

All posts tagged Epic Games

Wenn große Firmen Geld verblasen wollen um sich schmal zu halten, kaufen sie generell Firmen hinzu oder Expandieren … oder bauen.

Epic Games dachte sich, es wird Zeit für eine neues HQ im Heimatstaat North Carolina … und das bauen jeder kann … also hat man Kurzerhand eine seit geraumer Zeit leerstehende Shoppingmal in Cary ( NC ) gekauft (95 Millionen Dollar / 91.000 Quadratmeter Nutzfläche / 315.000 Quadratmeter gesamt ) , um diese auf das neue HQ umzubauen.

Der Neue Firmensitz befindet sich nur 3 km vom alten entfernt und hat darüber hinaus noch eine Kleine Hintergrundgeschichte:

Bevor das Gebäude 2019 an die aktuellen Besitzer ging, war geplant das Gebäude an Ikea zu verkaufen was fehlschlug und dann letzten Endes dazu führte vom Vorbesitzer an die aktuellen Besitzer Turnbridge Equities und Denali Properties für 31 Millionen Dollar verkauft wurde, um dann eigendlich in einem Groß angelegtem Projekt wieder als Mall betrieben zu werden. Dies wurde zumindest vor rund 3 Monaten mitgeteilt.

Offenbar hat Epic gut das 3 fache des Kaufpreises von vor 2 Jahren bezahlt, ein klarer Gewinn für die beiden Immobilienfirmen.

Der Epic Games Store hat wieder neue Freebies für die Aktuelle Woche:

Alan Wake: American Nightmare ist quasi die Grusel Fortsetzung vom Ursprünglichem Alan Wake, welches überall sehr gut ankam.

Und dann noch Observer, was auch auf Steam bereits erschienen ist und sehr gute Bewertungen hatte.

Alles in allem wieder 2 Gute Spiele die bis nächste Woche Donnerstag kostenlos im Epic Games Launcher zu bekommen sind.

Epic hat nun seinen Store gestartet … nicht das es irgendwer hätte verhindern können … und will vieles Besser machen als das Große Vorbild von Valve. Lustigerweise hat sich ergeben das der Chefentwickler der Seite Steamspy.com wohl eher hintenherum Informationen über sein Projekt gesammelt hat, welche er bei Epic als Mitarbeiter mit in die Entwicklung des Epic Stores hat fließen lassen. Epic macht den neuen Store nicht nur durch die Koppelung an Fortnite Schmackhaft für Spieler, sondern verschenkt im moment beim Installieren / Registrieren eines Accounts für den Store, das Superbe Survival Spiel Subnautica und will auf der anderen Seite vor allem via niedirgeren Abgaben ( 13% anstatt 25% ) Interesse bei Spielentwicklern an der Plattform schüren. Indie Entwickler nehmen dankend das Angebot an und gehen weniger aus Interesse an der neuen Plattform in den Epic Store als mehr um Druck auf Valve / Steam auszuüben endlich diese Absurden abgaben einzustampfen. Ob das funktioniert ist die andere Frage.

Ich von meiner Seite finde Konkurrenz belebt das Geschäft, nur leider killt es im Launcher Fall auch die Systemressourcen der Kunden … und das ganze errinert gerade auch an den “Umbruch” im Video Abo Geschäft wo Giganten wie Netflix aus dem Geschäft gedrängt werden weil einzelne Studios das große Geld sehen wollen. Hier wird nicht der Kunde belohnt oder die Situation verbessert für irgendwen, sondern eher bestraft für eine Jahrelange treue.