Playerunknown’s Battlegrounds

All posts tagged Playerunknown’s Battlegrounds

Vom 19. September bis 16. Oktober wird fast einen Monat lang der Herbst zelebriert indem jede Woche ein 4 Teiliges Set an Items an aktive Spieler vergeben wird. Wer also alle 4 Sets will, muss 4 Wochen aktiv Spielen. Auch ein Weg Spieler zurück zu PuBG zu holen.

Darüber hinaus hat Pubg Corp. in zusammenarbeit mit Twitch annähernd 200 Neue Skins ins Spiel gebracht welche Käuflich erworben werden können und sich auf diverse Streamer beziehen, wie damals die Waffen von Shroud und DrDisrespect. Insgesamt sind diesmal 150 Streaming Partner mit Items vertreten. Hintergrund ist hier die auf der Twitchcon stattfindende Broadcaster Royale mit 300.000 Dollar Preisgeld.

Kleiner hint für  Twitch Prime Kunden: 10 Items eurer Wahl könnt ihr umsonst bekommen aus diesem Event!

Nach der Deadmau5 Crate von gestern für den Primeday, kam heute schon die 2. Crate: die Spa Day Crate, welche ebenfalls alle Spieler erhalten die Amazon Prime haben, und ihr Twitch Konto mit dem Amazon Konto gelinkt haben. Vorgehen ist wie gehabt: Sofern ihr gestern bereits euren Account gelinkt habt, ist heute nurnoch ein Einloggen Notwendig um auf die Spa Crate zugriff zu erhalten.

Enthalten in der Kiste ist … ein etwas anderes Outfit.

Neben 2 Handtüchern die als Kopfbedeckung dienen, einem Halstuch, 2 Bademänteln, 2 Muskelshirts und 1 Handtuch zum um die Hüfte Schwingen gibt es auch noch 2 verschiedene Flipp Flops die Offenbar auch eigene Schrittsounds haben ( nachdem ja Schuhe und Barfuß getrennte Schrittgeräusche haben ist das somit die 3. Soundart für Schrittgeräusche ).

Das Set ist ab sofort im Spiel zu erhalten und kostet wie bereits erwähnt für Twitch Prime Kunden nichts.

Wer mal immer wieder Shooter spielt, sei es CS:GO oder Battlefield oder sonst ein Spiel dieser Riegen, kennt sie … die Krassen Russen die aufeinmal alles wegmähen und einen überlegen lassen warum sie in EU Spielen und in ihrer Landessprache den Chat / Voice Spammen …

Das gleiche Verhalten kann man in PUBG beobachten, allerdings hat sich nun herauskristallisiert das es auch eine Server Region gibt mit dem Krassen gegenteil: Asia / South Asia.

Richtig die E-Sports Nation Korea und Co. hat es wohl nicht so mit Shootern, den Leuten liegt RTS oder andere Spielstyle besser als die Weltweit beliebten Shooter. Das merkt man wenn man als Europäer auf zum Teil ins Looten vertiefte, planlos durch die Gegend Strauchelnden und massiv an Aim mangelnden Spielern in dieser Region trifft.

Hat man im Durchschnittsmatch in EU schon Schwierigkeiten in die Top10 zu kommen, ist es in Asia ( sofern kein anderer EU Spieler mitspielt ) fast unmöglich nicht den 1. Platz zu machen. So ein Stupides gecampe und unkonsistente Spielweise, habe ich selten gesehen. Von 3 Spielen auf ASIA , habe ich trotz Ping Benachteiligung 3x gewonnen… traurig aber leider wahr.

Nun Verstehe ich warum Youtube / Twitch größen aus Deutschland auf ASIA Servern trainieren … der Skill Level der Gegner ist sehr gemäßigt 😀