Xbox One Series X

All posts tagged Xbox One Series X

Der Cyberpunk Launch ist holprig und Erfolgreich aber sehr holprig … man kann kaum entscheiden ob es nun ein positiver Launch war ( schließlich wird hier ein Rekord nach dem anderem eingefahren ) oder ein Schuss in den Ofen epischen Ausmaßes ( die Aktie von CD Project Red ist massiv eingebrochen , wegen einem verkacktem PS4 / Xbox One Launch aufgrund von Bugs nur dort?! ).

Klar Cyberpunk hat auf allen Plattformen mit Performance Issues und Bugs zu kämpfen und diese werden wie von CD Project Red gewohnt schnell beseitigt. Aber die Last Gen Konsolen haben wirklich Probleme vor allem die Non X Xbox One und die Non Pro PS4 kämpfen mit extrem langen Ladezeiten, stark verzögert Ladenden Texturen ( teilweise 30 Sekunden nachdem man vor einem Objekt steht ) und massiv niedrigen Framerates bei einer erschreckend niedrigen Ingame Auflösung ( teilweise unter 720p ). Das ist vor allem CD Project Red bewusst und sie haben Stand gestern umfassende Änderungen bezüglich dieser beiden Konsolen angekündigt, so werden innerhalb der nächsten 7 Tage bereits ein erster kleinerer Patch als auch im Januar und Februar ein jeweils größerer Patch erwartet der das Spiel im Bezug auf diese beiden Konsolen “ready” machen sollte. Es wird aber auch gleich klargestellt das auf diesen beiden Konsolen keine High End PC Experience erwartet werden solle und auch keine Wunder was die Anzeigequalität betrifft, die Konsolen sind ja nun schließlich auch schon älter. CD Project Red bietet den Käufern auf beiden Konsolen an, wenn sie immernoch enttäuscht seien, sofern sie Digital erworbene Kopien haben von ihrem Rückgaberecht im PSN / Xbox Store gebrauch zu machen bzw. ihre Physische Kopie zurück in den Laden zu geben. Sollten hier Probleme auftauchen wird darum gebeten den CD Project Red Support zu kontaktieren um hier eine Lösung zu finden ( es wird sehr wohl eine Rückerstattung direkt bei CD Project Red geben ).

Auf Xbox Series S/X bzw. PS5 als auch PC gibt es keinerlei bekannte Probleme die so ein Vorgehen dort rechtfertigen würden und auch hier sollen die Patches die kommen der Leistung zu gute kommen. Schlicht gesagt wird wohl Cyberpunk das Crysis von 2020, es ist ein Hardware Monster und zeigt wo die Reise hingehen wird.

Spielerisch ist das Spiel für mich auf jedenfall das Spiel des Jahres 2020 … ganz ohne Multiplayer Modi.

Aus der Vergangenheit von CD Project Red wissen wir das die Spiele der Firma immer wahnsinnig guten Support genossen haben und auch Umfangreiche ( und zum Teil Kostenlose ) Erweiterungen genossen haben. Desweiteren zählt GoG zum Eigentum von CD Project Red und somit auch die Herangehensweise komplett DRM frei Spiele auszuliefern um zu einen Problemfreie Nutzung zu gewährleisten als auch keine Performance Einbussen zugunsten eines Kopierschutzes in Kauf nehmen zu müssen. Leider hat die Steam als auch Epic Variante ( zwangsweise durch die jeweilige Plattform ) DRM erhalten in Form der üblichen Locks durch die jeweilige Plattform, Performance unterschiede sind jedoch kaum messbar und somit zu vernachlässigen.

Nachdem in den letzten Wochen nun auch Hardware Details bekannt geworden sind, war eigentlich nur noch offen was die Konsolen Kosten sollen … Sie liegen beide nah aneinander von der Performance, mit einer Leichten Führung für die Xbox One Series X. Hier kommt es letzten Endes jedoch nur auf Hardware Optimierungen an und auf anderen Kleinkram der auf OS Ebene der jeweiligen Konsole stattfindet.

Dann erfolgte jedoch von Microsoft etwas unbeholfen und ungeplant die Veröffentlichung ihrer “All Digital Konsole” … Welche im Vergleich zur Playstation 5 All Digital keine Vollwertige Xbox One Series X ist, sondern eher in der Performance zwischen Xbox One S und Xbox One X liegt. Dafür legt die Konsole aber auch im Preis bei 299 € … die Xbox One Series X liegt bei 499 €. Ein PS 5 Preisvergleich ist im Moment nicht möglich, da die Konsole noch keinen Preis hat, vermutet liegt sie aber wohl bei 399 bis 449 €.

Um nun allen Eventualitäten vorzubeugen und vor allem auf Nummer sicher zu gehen hat Microsoft nun starke Änderungen am Xbox Gamepass vorgenommen:

  • Erster Bummer: EA All Access ( Vorher Origin Access ) wird vollständig und ohne Aufpreis Integriert in Xbox Gamepass, sowohl für Konsole als auch PC und natürlich auch der Ultimate Variante für alles …
  • Zweite Änderung: Xbox Gamepass PC verlässt die Beta und kostet nun 10 Euro im Monat, wer Xbox Gamepass für Konsole oder gleich die Ultimate nutzt, zahlt in beiden fällen wie gehabt 3,99 bzw. 12,99 im Monat.
  • Dritte Änderung: Microsoft will die Konsole vorerst in 12 Ländern ( Deutschland zumindest bis Anfang 2021 noch nicht ) Über ein 2 Jahres Abo des Xbox Gamepass ( 25 Euro Monatlich für die Xbox One Series S / 35 Euro Monatlich für die Xbox One Series X ) an den Mann bringen. Kurzum ein Ratenkauf über das Xbox Abo. Kurz nachgerechnet, gegen den Monatlichen Preis des Xbox Gamepass Ultimate , welcher mit im Preis enthalten ist, kommt man auf einen Betrag der bei der Xbox One Series S 35€ als auch bei der Xbox One Series X sogar 50€ im Kaufpreis der jeweiligen Konsole sparen lässt.

Alles in allem ist die Änderung am Xbox Gamepass wahrscheinlich das Zünglein an der Waage welches die Kaufentscheidung für viele Leute bedeuten wird, da es nun viele Tripple A-Games on Top zu den bereits bestehenden Games im Gamepass stoßen werden und on Top die Konsole ohne weiteres für einen Monatlichen Festpreis in einem 2 Jahres Abo abbezahlen können.