Events

3aca4da4a504ff9279ba989f800aae5d93bb85da-pcgh.jpg

Neben dem PGI ( PUBG Global Invtiational ) wird es auch einen Charity Showdown geben wo Hochranginge ESports Profis ( Twitch Streamer ) mit Content Creators als auch Influencern zusammen einen Wohltätiges PUBG Spiel starten. Hier werden die Teams beliebig zusammngestellt und die  Preisgelder  (600.000 für 1. Platz / 300.000 für 2. Platz / 100.000 für 3. Platz) für einen Guten Zweck gespendet.

Twitchstreamer seitig sind größen wie Shroud / Ninja / DrDisrespect / Moondye7 mit dabei und auf Influencer Seite unter anderem LeFloid.

Das Event wird am 27. Juli um 18 Uhr  Berliner Ortszeit stattfinden. Mal sehen wer gewinnt.

PUBG-Metal-Rain-pcgh_b2article_artwork

Ist es bei Battleroyal spielen in der Zwischenzeit zur Tradition geworden am Wochenende Spezielle Spielmodi anzubieten ist es diesmal PUBG welche an diesem Wochenende ( bis Montag Mittag ) den Modus Metal Rain erneut anbieten, welcher bisher nur einmal aktiv war.

Metal Rain kann man als 8 Spielermodus Verstehen, und ist besonders für Große Communitys interessant um gegeneinander anzutreten. Auch besonders sind die durch die nur in diesem Modus existierende Flare Gun gerufenen Supply Drops bestehend aus  UAZs und diversen Waffen / Munition. Funktionieren tuen die Flareguns allerdings nur ausserhalb der sicheren Zonen.

Wir sind gespannt wann der Modus das nächste mal kommen wird.

Am 16. Juli ist es wieder soweit, Amazon macht seinen Primeday damit Primekunden besonders günstige Angebote schießen können welche stark begrenzt sind.

Das ganze wird zu der Später im Jahr stattfindenden Cybermonday Week geführt und umfasst ausschließlich Prime Mitglieder. Dieses Jahr ist das ganze 6 Stunden länger als im Vorjahr, also satt zeit sich sein Angebot der Wahl zu schnappen.

 

Auf einer asiatischen Tech Seite sind nun erste Tests des Threadrippers 2990x aufgetauscht, diese Bescheinigen der CPU ( 32 Kerne / 64 Threads ) satte 6000 Punkte im Cinebench sofern er übertaktet wird auf 4.12 GHZ.

Die Eckdaten aus CPU-Z sind durchaus Interessant BaseClock 3.0 Ghz, All-Core Turbo 3,4 Ghz, Precision Boost 4,0 Ghz. Somit sind die Daten nur minimal schlechter als die des Vorserien 16 Kernes, aber auch besser als die des Original Epycs vom Letzten Jahr mit 32 Kernen.

In Anlehnung zum Letzten Artikel gibt es aber auch hier wieder Kritik an der Berichtführung auf vielen Techseiten in Deutschland. Es bestand kritik und Zweifel an der Echtheit der Screenshots und Infos in 4 Punkten:

  1. Die Schriftart des Tools Button in CPU-Z: Auf dem Screenshot weicht die Schriftart ab von der des hiesig eingesetzten CPU-Z für Europäische Zwecke.
    Hätte mal ein Redakteur sich die Arbeit gemacht die asiatische CPU-Z Version auch nur zu STARTEN oder sich Screenshots von asiatischen Ergebnissen aus dem Tool angeschaut hätte, dem Wäre aufgefallen das der Asiatische CPU-Z Client in der Tat dort eine andere Schriftart hat und das nicht erst seit heute, sonder schon seit Release!
  2. Das AMD Threadripper Logo in CPU-Z: Auf Twitter hat ein User einen Vergleich mit einem CPU-Z Screen von einem 1950x gepostet wo das Wort Threadripper im Logo der CPU fehlte
    Hätte auch hier mal ein Redakteur auch nur 2 Minuten Zeit aufgewendet wäre aufgefallen das der Referenzierte Screenshot mit einer CPU-Z Version 1.8.0 geschossen wurde und der Screen mit der 1.85.0 und das man auf allen CPU-Z Screens ab Version 1.8.1 Aufwärts das Threadripper Logo bei AMD Threadrippern sieht. Applaus für die tolle Recherche arbeit.
  3. Der Codename des Threadrippers in CPU-Z: Hier wird der neue Threadripper als Pinnacle Ridge Identifiziert und nicht als Threadripper wie bei den 1950Xern.
    Hier hätte den Redakteuren etwas Hirnschmalz und Fachwissen langen müssen Das der Codename der Ersten TR Generation White Castle war und nicht Threadripper und das Pinnacle Ridge wahrscheinlich deshalb da steht weil die Kerne auf Zen+ Architektur laufen wie halt die Pinnacle Ridge Ryzen 2xxxx CPUs auch und das WAHRSCHEINLICH CPU-Z in der aktuellen Ausführung TR2 noch nicht zu 100 % erkennt.
  4. Die Punktzahl welche rausgekommen ist beim Cinebench mit 4.12 Ghz entspricht der Punktzahl eines EPYC mit 64 Kernen auf 2 Ghz.
    Also bei dem Punkt hat es mir die Sprache verschlagen: Der Referenzierte Reddit Beitrag ( man muss auch noch suche in der Reddit Unterhaltung ) bezieht sich auf einen Epyc Cinebench durchlauf mit 64 Kernen auf Basis ZWEIER EPYC 7601 welche jeweils aus der aktuellen EPYC ( nicht der kommenden! ) stammen und je 32 Kerne haben. Da geht es garnicht um den neuen EPYC Prozessor … das Erebnis des TR2 2990X ist dementsprechend gut und zeigt wie gut der Prozessor mit dem Takt skaliert. Aber

Was den techies nicht aufgefallen ist, war jedoch auf dem Cinebench Screenshot ein  Eintrag der Unkenntlich gemacht wurde in Orange. Im Forum der Quellseite war der Screen jedoch ohne diese Kürzung einsehbar. „8C / 16T @ 3,1 Ghz Genuine Intel CPU 00000“ Es scheint also das in dem Cinebench Account wohl auch ein Vermeintliches Produktionssample des Core i7 8???? mit 8 Kernen getestet wurde …

Danke liebe News Seiten … mal wieder (keine) Tolle Berichterstattung

Das Nvidia nun schon seit geraumer Zeit eine neue GPU Generation in der Hinterhand hat ist ja nun nicht wirklich ein Geheimnis, angekündigt wurde bisher noch überhaupt nichts. Weder wurde etwas geteasert das zu Tag X oder Event Y etwas angekündigt werden soll noch wurde überhaupt irgendetwas Angekündigt oder Bekanntgegeben.

Ergo Nvidia ist weder im Zeitplan noch sind sie es nicht, wir haben hier einfach Schrödingers Grafikkarte. Man weiss nicht ob sie da ist oder nicht …. ob sie kommt oder nicht … und schon garnicht Wann.

Gehen wir mal davon aus das bis zur Anküdigung der GPU die Fachpresse das gleiche weiß wie jeder der sich im Internet schlau macht, stehen also nur Gerüchte im Raum.

Seit Wochen / Monaten wird davon berichtet das Nvidia auf Event X …dann Y … dann Z die neue Serie vorstellen will … und nichts ist passiert, es waren immer wieder Schlichtweg Vermutungen. Aufgrund einer „unbestätigten“ Quelle will man dann erfahren haben das die Karten binnen der nächsten 2-3 Monate auf den Markt kommen werden , und daraus wieder  gefolgert das an nächstem Event ‚ß‘ … die Karten dafür vorgestellt werden MÜSSEN.

Aufgrund der Tatsache das der Codename der neuen Karten in der Planung für das Event  nun gänzlich fehlt stricken sich jetzt Fachzeitschriften: Die Karte wird stark verspätet erscheinen!  Und in Updates basierend auf Forenbeiträgen die ebenfalls unbestätigte Aussagen enthalten, könnte sich der Launch NOCHMEHR verzögern da auf der Gamescom nur ein Paperlaunch ERWARTET! wird.

Kleiner Tipp liebe Fachpresse: Nvidia hat einen JAHRESRHYTHMUS in dem NEUE Serien erscheinen, für die PASCAL Generation war hier schon Mitte 2017 der Punkt erreicht wo der Nachfolger als Verspätet betrachtet werden konnte.

Mich regt diese durch die Bank weg extrem schlechte Recherche … Höhrensagen Scheiße …. und Mutmaßungen auf. Hauptsache Buzzworte wie Nvidia und Turing im Mund oder besser auf der Titelseite.

Wir errinern uns an dieses Wahnsinnig geniale Sweepstake von Intel um den Jubiläums Prozessor i7 8086k ( eigendlich ein 8700k mit leicht angehobenen Taktraten ) in 8086er ausführung Kostenlos zu Verlosen?

AMD hat reagiert und meldet: Wir freuen uns das unser Mitbewerber die vergangenen 40 Jahre die sie mit der x86 Technologie voran  getrieben haben Feiern mit einem Jubiläumsprozessor und diesen sogar in großer Stückzahl verschenken. Aber wir übernehmen ab hier. Um die nächsten 40 Jahre zu feiern, ermöglichen wir den ersten 40 Gewinnern, dieses Sweepstakes die sich bei uns melden einen Tausch ihres 8086k gegen einen AMD Threadripper 1950x.

Ja richtig gelesen, AMD gibt 40 Gewinnern einen TR 1950x im tausch gegen den gewonnen 8086k. Quasi ein 450$ Prozessor gegen einen 800$ Prozessor … oder auch 6 / 12 Kerne gegen 16 / 32. Good Troll AMD, really good Troll.

Wehrmutstropfen „nur“ 40 TR 1950x gehen raus im tausch UND nur an Gewinner in den USA, da sich AMD wohl (zurecht) nicht siche ist ob dieser Troll in allen Beteiligten Ländern den Gesetzen entspricht.

Mal schauen was Intel als Reaktion zeigt 😀

 

UPDATE:

Intel hat auf Twitter reagiert … Der Wortlaut ist Frei übersetzt:

.@AMDRyzen, wenn ihr auch einen Intel Core i7-8086K Prozessor haben wolltet, hättet ihr uns auch einfach fragen können. 🙂 Danke das ihr uns unterstützt den 8086 zu feiern!

Die E3 bringt bekanntlich nicht nur Neuankündigungen  mit sich sondern auch den ein oder anderen Kostenlosen Titel ( für Begrenzte Zeit ) und auch eine Menge Beta Anmeldungen ( zumindest da wo die beta nicht als Preorder Bonus mit Verscherbelt wird ).

Sony bietet im PS Store den PS Plus Abonennten seid gestern Call of Duty Black Ops 3 als Bonus spiel für den Rest des Monats an.

GOG verschenkt das Spiel Ziggurat.

Bathesda oder Besser ID Games geben im Moment kostenlosen Zugriff auf Quake Champions bis zum Ende der Woche. Auch hier ist das behalten nach dem Event erlaubt.

Nintendo bietet Fortnite als auch Fallout Shelter für Umsonst an.

Ubisoft verschenkt auf ihrer Plattform Uplay das Spiel For Honor bis zum Ende der Woche.

Ubisoft sind auch die Kollegen die ebenfalls Beta Anmeldungen für diverse Spiele Freigeschaltet haben:

  • The Division 2
  • Skull & Bones
  • Trials

Also Zugreifen solange es geht

Wie viele schon vermutet haben war das was auf der Computex von Intel gezeigt wurde … alles andere als Marktreif sondern vielmehr eine Machbarkeitsstudie … Warum hier Versprechen gemacht werden das es dieses Jahr noch zu einem fertigen Produkt kommen wird ist mir persönlich ein Rätsel.

So wie sich das im Moment darstellt gibt es wohl Informationen zur Restlichen Jahresplanung von Intel:

Zunächst die Mainstream Plattformen: So soll im August der Core I7 endlich den für die 300er Plattform angedache Maximalausbaustufe bekommen, mit einem 8 Kerner … Fraglich ist immernoch ob diese auf z370 Boards überhaupt laufen oder  ob hier neue z390 Boards zwingend erforderlich sind. Desweiteren fehlen auch sämtlichen anderen Infos wie Taktfrequenzen und angepeilte UVP.

Die aktuelle HEDT Plattform ( Sockel 2066 ): Bekommt ebenfalls Nachwuchs … so bekommen wir hier einen 22 Kerner zu sehen, welcher im Winter die Plattform erweitern wird. Richtig gehört der 28 Kerner kommt NICHT auf Sockel 2066 … zumindest nicht in der Aktuellen Fertigung.

Intel hat den Boardpartnern ein angepeiltes Release Mitte / Ende 2019 für den i9 28 Kerner auf einem anderem Sockel mitgeteilt … warum es zu der Verzögerung kommt ist unbekannt.

Damit zeigt sich wieder das AMD Intel wohl so sehr unter Druck gesetzt hat das Intel sich dachte zumindest auf dem Papier als Sieger dazustehen.

Es war eigendlich schon an der Stelle Klar als man 28 Kerne mit 5GHZ sah und man schon Rechnerisch im 800 – 1200 Watt bereich alleine für die CPU an Verlust Leistung rechnete… darüber hinaus wurde das System nachweißlich mit Stickstoff gekühlt und ist daher alles andere als das was am Ende beim Endkunden die Wohnung abfackeln wird.

Die diesjährige E3 ist nun vorbei und im großen und ganzen hat hier wirklich nur Microsoft mit ihrem Event Überraschungen aus dem Hut gezaubert: Satte 50 Spiele in einer Pressekonferenz, die auch wirklich eine war und nicht wie bei Square oder einigen anderen Teilnehmern einfaches abspielen einer Videoshow mit Moderierter Einleitung zum Video abspielen und einer Verabschiedung.

Überrascht war ich auch erneut vom Besuch von Shigero Myjamoto bei Ubisoft.

Gut kommen wir zu meinen  Highlights der einzelnen Events:

Electronic Arts:

  • Battlefield V: Vünf 😀 naja was soll man sagen, ich bin Fan der Serie und bin begeistert das es hier auch weitergeht. Das Setting gefällt und vor allem auch die sehr Hochwertige Ausarbeitung in der Frostbite Engine. Kleiner Dämpfer: Battleroyale … muss nicht sein.
  • Unravel 2: Das ist CoOp wie ich ihn mir Vorstelle und wünsche, sofern man jemanden hat mit dem man das gemütlich auf der Couch zocken kann … im solo finde ich dieses von links nach Rechts umstellen eher befremdlich.
  • Anthem: Der Genremix aus Titanfall als auch Destiny 2 sieht schonmal sehr vielversprechend aus … ich bin Gespannt was daraus wird wenn es fertig ist, auf jedenfall ist das Spiel schonmal vorgemerkt.

Microsoft:

  • Halo (6) Infinite: Ich bin Fan der Serie … und dieser Teil sieht atemberaubend schön aus …
  • Fallout 76: Zwar auch bei Bathesda gelistet, aber hier zuerst gezeigt …das Spiel wird 4x so groß wieder 4. Teil der Serie und spielt dazu noch VOR den ersten 4 Teilen … sehr gut … ich Freue mich auf dieses Spiel
  • Crackdown 3: Ich als Terry Crews Fan wurde ja schon seit Wochen / Monaten durch ihn auf dieses Spiel angefixxt, und es ist einfach Bunt … Bombastisch und voller Zerstörung … muhahaha mal schauen wie es sich im Vergleich zu Just Cause 4 schlägt … vllt. nehm ich es mit 🙂
  • Metro Exodus: Endlich ein ECHTER neuer Teil der Metro Serie, die ersten 2 Teile habe ich ja in 3 verschiedenen Versionen gesuchtet … es wird auf jedenfall nicht leicht den Vorgängern gerecht zu werden.
  • Forza Horizon 4: Ich mag Rennspiele, bin aber eher Fan der Need for Speed Serie. Aber schon seit dem 3. Horizon, zeigte MS was sie können im Bezug auf Rennspiele … und das was hier gezeigt wurde, vor allem die DNA von Burnout Paradise gefällt mir und ich Freue mich wenn ich in diesem Spiel ein paar Runden drehen darf.
  • The Division 2: Steht zwar auch bei Ubisoft … aber scheiß drauf … dieses Spiel wird der Hammer … der Erste Teil hat mich gefesselt und der Wechsel nach Washington und vor allem das Gezeigte Material haben mich direkt wieder gefesselt … mehr noch als die Ursprüngliche Präsentation des ersten Teils auf der E3 Jahre zuvor.
  • Devil May Cry 5: Der kam unerwartet … und war auch bitter nötig … die Serie hat ja schon sehr lang auf einen Nachfolger gewartet der der Serie würdig sein würde. Aber das er so verdammt gut aussieht hätte keiner Erwartet … leider wohl nur mit einem Spielbarem Nero und ohne Dante …  na mal schauen wie das Spiel dann ausschaut wenn es Fertig ist …
  • Jump Force: One Piece, Dragon Ball, Naruto und zum Schluss auch noch Death Note … in einem Spiel … ich bin getriggert, und wenn es auch nur ein Brawler ist … der muss her 😀
  • Dying Light 2: der Erste war und ist indiziert, der zweite hoffentlich nicht … ansonsten wird es wieder schwer an das Spiel zu kommen … der erste war packend und fesselnd … hat mich viele Stunden durch die Weltgeschichte begleitet … ich bin gespannt was sie aus dem 2. Teil machen, das gezeigte Material war auf jedenfall vielversprechend.
  • Just Cause 4: muss ich noch mehr sagen … ich bin zwar erst mit dem 3. Teil in die Serie eingestiegen hab aber selten soviel belanglosen Spaß an zerstörung gehabt … und ich Freue mich das es endlich weitergeht 🙂
  • Cyberpunk 2077: Es war irgendwie erwartet das dieses Spiel gezeigt wird … und das was gezeigt wurde schlug fast alle vom Hocker… CD Project Red hat wieder geliefert … und wir werden sehen wohin das ganze führt …wenn man sich an ihren anderen Spielen orientiert, wird das hier Episch … und könnte dem Studio zu einem Hit verhelfen der Vergleichbar mit GTA 5 von Rockstar ist.

Bethesda:

  • Rage 2: Der Teaser kurz vor der E3 hat mich dazu bewegt den ersten Teil wieder zu installieren und zu suchten … ich bin vom alten Begeistert und von dem was der neue bieten wird … Ich bin auch hier auf den Release gespannt und wie das Spiel so wird
  • Doom (2) Eternal: Ehemals bekannt als Hell on Eart ist das der 2. Teil des Doom Reboots und meine Fresse bin ich gehypt auf den Teil , ich will auch diesen Teil wieder möglichst an einem Stück durchsuchten und mich mit dem Doomguy wieder mehr beschäftigen
  • Fallout 76: Eigendlich schon bei Microsoft erwähnt … ist es für mich einer der besten Titel der E3 und das was hier bei Bathesda zum Spiel gezeigt wurde, bestätigt dies nur noch mehr.
  • Starfield: Ein Weltraumspiel mehr weiss man nicht … es ist noch zu früh in der entwicklung um mehr zu zeigen … allerdings wissen wir auch das Bathesda gute Spiele baut und ich bin Weltraumspiel Fan … also warum nicht? 🙂
  • Elder Scrolls 6: Der offizielle Nachfolger von Skyrim … nur der Arbeitstitel, aber Behesda fühlte sich durch die Fans genötigt ihn schonmal anzukündigen … auch wenn noch nichts gezeigt wurde … sehen wir auf den Vorgänger wird uns hier wohl episches erwarten.

Square Enix:

  • Monster Hunter World x Final Fantasy xiv: Ein Crossover über diese beiden Spiele … ich bin Gespannt was daraus wird.
  • Just Cause 4: wie bereits gesagt … its about time for destruction with Rico

Ubisoft: 

  • Beyond Good & Evil 2: Wieder eine E3 mit neuem Trailer und mit dem erstem Ingame Material … dieses Spiel wird lustig und gut .. hoffe ich zumindest.
  • Trials Rising:  Trials ist zurück … und das genauso wie im Vorigen Teil … mit sehr viel Spaß … Ubisoft muss sich hier nicht selbst neu erfinden, das festhalten an guten Prinzipien langt hier alle mal
  • The Division 2: wie oben schon gesagt wird das Spiel Episch … wie der vorige auch … nur diesmal (hoffentlich) ohne die ätzenden Kinderkrankheiten
  • Skull & Bones: Ich habe in AC4 die Schiffgefechte gefeiert, und nun bekommen die Spieler wonach sie Jahrelang gebeten haben … eben diesen Spielmodus als Multiplayer wie geil ist das denn bitte?
  • Starlink: Ein leichtes Weltraumgeballer in der Art von No Mans Sky … keine  Große Hype Geschichte wenn wenn zum Schluss nicht besuch von Nintendo in Form von Fox McCloud und seinem Jäger aufgetaucht wäre, welcher wohl im Spiel ebenfalls enthalten sein wird. Fun Fact Shigero Myjamoto war ebenfalls vor Ort und wurde vom Entwickler mit einem Modell des Jägers beschenkt.
  • AC- Odyssey: Und ab ins alte Griechenland … denn die Griechen, die riechen … diese mal darf man sich sogar Entscheiden ob Mann oder Frau zu spielen … SKANDAL … nein Scherz … das Spiel wird wie immer Bombastisch

Sony:

  • Destiny 2 – Forsaken DLC: kein neues Spiel aber schonmal ein Teaser auf den 3. DLC von Destiny 2 am 4. September 🙂
  • Resident Evil 2 Reboot: Überraschung von Capcom, das spiel sieht wunderschön aus … und wird wahrscheinlich erneut Maßstäbe im Gruselgenre setzen
  • Death Stranding: Erneut ein Render Video von dem Spiel von Hideyo Kojima mit Norman Reedus als Hauptschauspieler des Spiels … mal schauen wann und was er da abliefert … aber es sieht Gruselig und Interessant aus

Nintendo:

  • Fortnite: ja auch für die Switch .. ab sofort … lol
  • Fallotu Shelter: Kostenlos auch ab sofort auf der Switch 🙂
  • Ark: Survival Evolved: Interessant wie es auf der Switch laufen wird?!
  • Starlink: wie bereits gesagt StarFox Included
  • Super Smash Bros Switch: Das wird der Ultimative Smashbros mit verdammt vielen Nintendo und Thirdparty Helden.

Nach der EA Play konnte es eigentlich nur noch besser werden, aber um wie viel Besser Zeigte Microsoft einen Tag später:

  • Satte 50! Spielvorstellungen
  • Davon 15 Weltpremieren
  • und 13 Exclusives

Aber fangen wir an, diesmal nicht querbeet mit dem Besten zum Schluss, sondern mit eben dem Zum Anfang, damit der Kram nicht untergeht:

Cyberpunk 2077

CD Projekt Red arbeitet seit 2013 an diesem Spiel und sind nun weit genug um Erste Szenen und einen Beeindruckenden Trailer zu zeigen. Das Spiel spielt 2077 in einer Fiktiven statt mit viel Zukunftvisionen, weitaus fortgeschrittener als es bei DEUS Ex schon war. Bekanntermaßen hat ja CD Projekt Red schon bei der Witcher Serie gezeigt wie man Geschichten erzählt, und eins muss man den Jungs lassen schon der kleine Ausschnitt war fesselnd. Hoffen wir das dieses Spiel seinem Hype gerecht wird.

Halo Infinite

Begonnen hat die Show von Microsoft, wie sollte es anders sein, mit einem Exclusive der es in sich hat…. Der Masterchief ist zurückgekehrt Halo 6 … oder besser Halo Infinite setzt die Serie mit Atemberaubender Grafik dort fort wo der 5. Teil aufgehört hat.

Ori and The Will of the Wisps

Hier ist der 2. Teil von Ori der noch niedlicher und packender rüberkommt als der Erste teil, auch hier war ein kurzer Trailer zu sehen. Der viel von der zu erwartenden Atmosphäre zeigte.

Sekiro: Shadows die twice

Sekiro war eines der Spiele welches vollkommen ausserhalb des Sichtfeldes von irgendwem gebaut wurde, es ist eines von vielen Japanisch / Asiatisch angehauchten Spielen diesen Abend, wo man als Samurai durch die gegend Schnetzeln kann. Das Prinzip ist schonmal sehr Vielversprechend.

Fallout 76

Eigendlich zur Bathesda PK 4 Stunden nach Microsoft erwartet, hat sich Bathesda dennoch dazu durchgerungen Fallout 76 schon bei Microsoft vorzustellen:  Es dreht sich diesmal um Vault 76 und die Aufgabe von dieser ist es Amerika wieder aufzubauen. Umso Schockierender kam Bathesda mit der Info um die Ecke das die Begehbare Karte im Vergleich zu Fallout 4 um den Faktor 4x größer ist. und die gezeigten Bilder sprechen Bände, die Grafik sieht Atemberaubend aus und man kann sehr viel erwarten von diesem Spiel.

The Awesome Adventures of Captain Spirit

Dieses Spiel ist im Life is Strange Universum angesiedelt und handelt von einem Jungen der wohl sehr Viel Tag träumt und dort seine Abenteuer erlebt. Um was es genau geht ist nicht ganz klar, es könnte jedoch sein das er seine „Kräfte“ aus den Träumen mit in die Realität bringen kann um dort seine Abenteuer / Kämpfe zu bestehen.

Crackdown 3

Das von Terry Crews höchst persönlich mitgestaltete Game ist nun in der Endphase und wird ordentlich vorgestellt, diesmal mit einem Ausgearbeitetem Ingame Terry , der in Just Cause Manier alles in einer Futuristischen Welt zu Kleinholz verarbeitet. Da Just Cause 4 ebenfalls angekündigt wurde wird sich zeigen wie gut sich dieses Spiel als Konkurrenz schlagen wird. Hier steht allerdings im Gegenzug zu JC4 einfach mal der Multiplayer als auch die damit Verbundenen Fun Modi und Zerstörungen im Mittelpunkt.

Nier: Automata

Nier findet seinen weg nun auf die Xbox One, und das gleich mit allen Bisher erschienen DLCs in einer Definitive Edition. Zu Nier muss man jetzt nicht viel sagen ausser das es einer der besten Spiele für den PC 2017 waren, die nicht von einem Tripple A Studion stammten.

Metro Exodus

Endlich ist er da, der neue Metro Teil … größer, hübscher … diesmal sogar mit Grüner Vegetation, düsterer…. und Atiom ist wieder mit dabei. Das überarbeitet Waffen und Attachement System sieht schon gut aus und auch sonst macht das Spiel einen sehr Fortgeschrittenen Eindruck.

Kingdom Hearts 3

Lange haben die Fans gewartet, doch Endlich ist es soweit, ein neues Kingdom Hearts wird von Square Enix rausgebracht. Das Crossover aus Square Enix Helden ( und Bösewichten ) und so ziemlich allem was Disney zu bieten hat geht in die Dritte Runde. Angeteasert werden bekannte Charaktere so wie Mickey Goofy und Co. aber aus Elisa die Eiskönigin feiert in dem Trailer ihr Debut, alles in Allem sieht das ganze Atemberaubend schön aus. Und den ein oder anderen Final Fantasy Bösewicht konnte man auch schon Erblicken ( Sephiroth confirmed? ) 😀

Sea of Thieves DLC 1 / 2

Auch vorgestellt wurde Content für das vor kurzem erschienene Sea of Thieves. Und zwar 2 DLCs die Wohl zeitgleich erscheinen und das Spiel in neue Gefilde treiben werden, wobei das eine Szenario sehr nach Hölle und Fliegendem Holländer mit Skelettschiffen aussieht. Man ist gespannt was da noch kommt, da das eine sehr Verfrühte Produktpflege zu sein scheint.

Forza Horizon 4

Microsoft nimmt die Wege von EA was bestimmte Serien betrifft, in diesem Falle ist es Forza, welches jeden Jahr einen Ableger bekommt. Nach Forza Horizon 3, welches einer der besten Rennspiele am Markt wurde will man nun mit dem 4. Teil neue Maßstäbe setzen. Neben den Gewohnten Dingen die Das spiel ausmachen wurde angekündigt das das Spiel ein vollständiges Jahreszeiten und Wettersystem bekommt genauso wie das es ein Openworld spiel wird wo darüberhinaus noch alle Online Spieler gleichzeitig ( wie damals bei Burnout Paradise / Need for Speed World ) auf der gleichen Welt unterwegs sind und man sogar laufende Rennen sehen / stören kann. Ich bin gespannt wie das ganze Wird.

Neue Studios bei Microsoft

Microsoft kündigte auch an das sie sich einige neue Studios Einverleibt haben welche unter dem Dach der Microsoft Studios nun für MS Entwickeln. Die Rede ist hier von den Studions The Initiative, Undead Labs, Playground Games, Ninja Theory, Compulsion Games

We Happy Few

Das Spiel ist schon länger in Entwicklung bei Compulsion und nähert sich der Fertigstellung, und Microsoft will helfen. Die Grafik orientiert sich an Borderlands und stellt eine Welt dar in der man Negative Stimmungen mit Pantomimen Masken versucht zu verstecken. Was jedoch zu Gewaltausbrüchen und immer mehr Wahnsinn führt. Man selbst Versucht das Regime was hinter diesen Vorgeschriebenen Gefühlen steht zu stürzen um den Menschen wieder Freie äusserung ihrer Gefühle zu ermöglichen. Interessantes Konzept mal schauen was daraus wird.

Player Unknowns Battlegrounds

Pubg ist mal wieder im E3 Event von Microsoft, jedoch nur um über den aktuellen Jahresplan zu berichten und zu Zeigen wo man steht. Im Video zeigte man beide karten nochmal mit ein paar Gefechtszenen bis dann die neue Karte Songok gezeigt wurde welche in ein paar Wochen Live gehen wird. Darüberhinaus wurde eine Winterkarte zum Ende des Jahres angeteasert. Es passiert viel in der Welt von Battle Royal und Pubg Corp verlässt sich hier offenbar  auf ihre Konsistenz bei der Weiterentwicklung als ihre Haupstärke

Tales of Vesperia: Definitive Edition

Wieder ein Spiel was für die Console in einer Definitve Edition umgesetzt wird dabei handelt es sich um ein J-RPG was schon fast auf dem Niveau eines Anime Films liegt was die Grafik betrifft. Beeindruckend. auch hier sind alle DLCs der PC Variante bereits enthalten.

The Division 2

Der Anfang des Trailers ist leicht verwirrend, man befindet sich in einer nahen Zukunft in einem Zerstörtem Wahsington, ein Angriff durch Viren? … The Division 2 ist da oder wird im März 2019 kommen wohl ehr. Wie dem auch seidas setting ist da, das Spiel sieht besser als der Vorgänger aus und aus dem Trailer kann man sehen das die Ausrüstung nun individueller ist und man offenbar mehr mit den Menschen der Stadt interagieren kann. Ähnlich der Vorstellung vom 1. Teil gab es auch wieder eine Kleine Spielszene zu sehen wo man offenbar am Wrack der Abgestürzten Air Force One gegen einen Level 30 Boss Gegner antritt und seine Schergen und in der Lage ist unter anderem die Umgebung zum Kämpfen mitzunutzen. Dem Boss kann ( und muss offenbar ) seine Rüstung Stück für Stück runter geschossen werden bevor er Endgültig erledigt wird. Auch konnte man sehen das sehr Viele UI Elemente vom ersten Teil wiederverwendet wurden als auch neue Gimmiks ihren weg ins Spiel gefunden haben.

Nach dem Boss Kampf ging es durchs Flugzeug direkt in den Nächsten Kampf, ich freue mich schon auf den 2. Teil. Der Erste war ja schon sehr gut geworden. Vielleicht gibt es auf der Ubisoft PK noch mehr zu The Division 2 zu bestaunen.

Shadow of the Tomb Raider 

Ähnlich wie bei Forza macht Microsoft es auch mit Tombraider, neues Jahr … neues Rätsel … oder so 🙂 Das Spiel sieht gut aus und wird viel düsterer als die Teile zuvor auf jedenfall ist es einen Blick wert.

Skate 4

Da es ja leider kein neues Tony Hawk geben wird, hat man sich gedacht muss eine alternative her. Die Skate Serie war geboren und bekommt dieses Jahr seinen 4. Teil. An sich nichts neues, ausser hübscherer Grafik aber das war ja auch zu erwarten.

Black Desert Online

Einen Besuch auf der Xbox machte auch ein Trailer des MMOs Black Desert Online, welche wohl auch demnächst auf der Konsole Spielbar wird, in merkbar überarbeiteter Grafik.

Devil May Cry 5

Den nächsten Schocker zeigte Microsoft kurz darauf ein Trailer der Verdammt nach DMC roch und auch DMC war DMC5 um genau zu sein, zwar mit anderem Protagonisten, allerdings mit dem gewöhntem Humor und Wums, wenn es ums Dämonenjagen geht. Es ist der Erste Teil seit 10 Jahren und somit auf einem Grafischen Stand der sich sehen lassen kann.

Cuphead 1. DLC

Als nächstes kam ein kleiner Teaser über den 2019 folgenden 1. DLC von Cuphead, der Wahnsinn geht weiter 😀

Tunic

Ein kleines Indie Spiel rund um einen kleinen Fuchs der durch eine RPG Welt wandert und kämpft, ironischerweise mit Ausrüstung sehr Ähnlich zu Link aus der Zelda Serie … dennoch ein Blick Wert.

Jump Force

Der Trailer startet und zeigt die gestrandete Thousand Sunny aus One Piece, danach schnitt auf ein Namekianisches Schiff das abgestürzt ist, wieder ein Schnitt auf Sasuke auf einem dach von New York, erneut ein Schnitt Raffy hangelt sich durch die Stadt, noch ein Schnitt Son Goku macht sich Kampfbereit. Ein letzter Schnitt der Kampf gemeinsam gegen Freeza geht los. Wir haben hier Ein Crossover über die Beliebtesten Anime Serien der letzten 30 jahre , wow … Ich freue mich auch wenn es nur ein Brawler wird.

Dying Light 2

Ein neues Setting, und erneut Kampf ums überleben diesmal mit mehr Interaktion Tagsüber mit nicht Zombiehorden und Nachts kommt die Katastrophe in Form von Zombies über Zombies. Alles in allem Verspricht Trailer und Gameplay was gezeigt wurde einer gesteigerten Version vom ersten Teil … wir sind gespannt.

Battletoads

Ein Arkadeklassiker wurde angeteasert das er in 4k auf die Konsole finden wird, wir sind gespannt was wann wie kommt.

Just Cause 4

Amoklaufen, ultimative Zerstörung. Rico ist zurück, und er räumt erneut auf. Diesmal mit noch mehr Zerstörung und Spaß daran.

Gears Pop

Etwas Verwirrung kam auf als das erste der 3 Gears Spiele vorgestellt wurde, die Figuren sind die Pop Vinyl Figuren , und gespielt wird es wie der Shooter auf dem Handy 😀

Gears Tactic

Etwas Xcom im Gears Universum? Kein Problem Gears Tactics heißt die Lösung

Gears 5

Das ist dann das Spiel auf das alle Gears of War Fans gewartet haben. Gears of War 5 mit einer interessant anderen Story und sehr viel Action.

Im großen und ganzen waren das alle Perlen der Microsoft PK 🙂