MSI

All posts tagged MSI

Wenn man sich die Verkaufslage von Ampere Karten am Markt anschaut wird einem Schnell bewusst das hier vieles falsch läuft.

Zum einen sind die Preise aufgrund Angebot / Nachfrage bei Thirdparty Händlern oben, auch wenn vereinzelt Karten zum UVP in den Stores landen aber auch das Angebot hier nimmt ständig ab.

Wo im November noch ein Aufschrei war das ein First Party Händler ( MSI ) auf Ebay Karten zu Scalper Preisen verscheuert und MSI schnell zurückgerudert ist und übermässiges Geld zurückerstattet hat, macht Asus aktuell das gleiche im Hauseigenem Webstore. Anstatt die Karten ( Beispiel TuF OC UVP: 730 € ) zum UVP zu verkaufen, verscheuert der Webstore diese erstmal für 968 € warum auch immer … EVGA verkauft weiterhin zum UVP, verballert die Karten aber relativ Fix über die eigene Warteliste und die Upsell Mechanik, die einem mit einer 3060 ti / 3070 ermöglicht die Warteliste zu skippen um sich ne 3080 zu kaufen …

Auch die Ankündigung das die Lage sich bis Mai eher noch verschärfen als verbessern wird, macht es die Sache nicht besser.

Vor allem ist das Generation Pascal Krebsgeschwür zurück … die Krypto Miner die im Moment alles was sie an Ampere greifen können aufkaufen, egal zu welchen Preisen und auch nicht davor zurückschrecken die Gerade erst erschienen RTX3000 Basierenden Notebooks alle aufzukaufen für die Bitcoin Farmen machen es nicht besser. Genauso wie der Fakt das Elon Musk einfach mal 1,5 Milliarden US Dollar in Bitcoin investiert hat und somit den Bitcoin Preis ( erneut ) zum explodieren gebracht hat und den Kurs von knapp 30.000 $ auf 40.000 $ gepushed hat.

Nächste Woche stehen wieder viele Events rund um die CES 2021 an. Die Highlights beinhalten Keynotes von :

  • Intel CES 2021 Pressekonferenz am 11.01.2021 22:00 – 22:30
  • Samsungs Exynos is back Event am 12.01.2021
  • AMD CES 2021 Keynote am 12.01.2021 17:00 – 18:00
  • Nvidia CES 2021 Game On Event am 12.01.2021 18:00 – 19:00
  • MSI Premiere 2021 Tech for the Future 13.01.2021 20:00
  • Samsung Galaxy Unpacked 2021 am 14.01.2021

Besonders die Events von Intel / AMD / Nvidia sind hier relativ dicht beieinander liegend und geben die Produktstarts für das 1. Halbjahr 2021 der Hersteller bekannt.

Bei Intel wird die Vorstellung der 11. Generation Core-i erwartet als auch die ersten Notebookchips und erste Demos mit Intel Xe im Desktop Gewand als Dedizierte Grafikkarte für Endkunden.

Bei AMD geht es weiter im Fahrplan der 5000 Generation der Ryzen Prozessoren, mit dem Ableger für HEDT ( Threadripper ) , den Mobilchips als auch den noch ausstehenden Epycs der Zen 3 Familie. Weiterhin ist hier auch der weitere Ausbau des Lineups der Big Navi getauften NAVI 2 / Navi 20 Familie zu erwarten mit den kleineren Chips bzw. der Ankündigung eines weiteren Chip Refreshs.

Bei Nvidia wiederum geht es im eigenem Event meist primär darum um Parnterschaften mit Spielestudios zu zeigen und ein paar neue Spiele zu teasern. Allerdings wird auch erwartet neues von der RTX 3000 Familie zu hören, quasi Einstiegs CPU / Refreshs des aktuellen Linueups als auch aufgestockte Ti Versionen der Topmodelle.

Allem vornweg fällt auf das das seit 2016 das erste mal ist das nicht AMD die erste Keynote der CES hält, sondern Intel … was ein starkes Anzeichen dafür ist das Intel hier einige überraschungen Parrat haben wird. Auch der Konter AMDs einen Tag später wird hier mindestens genauso interessant wie die Produktschlacht die NVIDIA mit AMD plant. Für den AMD RX 6000 Launch steht immernoch ein Konter seitens NVIDIA aus, und der wird nicht nur die Performance der Systeme für 2021 bestimmen sondern auch die Preise der Grafikkarten für dieses Jahr vorgeben.

So wies es ausschaut wird es von der RX6800 als auch 6800 XT und 6900 XT von MSI jeweils nur das Gaming X Trio Modell geben. Andere Serien wie Suprim sind derzeit nicht geplant durch MSI und werden bis auf weiteres auch nicht erscheinen.

Hintergrund seitens MSI ist die Schlechte Verfügbarkeit der RX6000 Chips von AMD. Es macht nicht sonderlich viel Sinn die ohnehin schon schlecht verfügbaren Chips auf viele Serien aufzuteilen. Das andere AiBs von AMD das gleiche tun werden ist zu erwarten aber bisher hat das noch niemand angekündigt.

Unter dem Motto “Join the Dark Side” veröffentlicht MSI dieser Tage ein neues x570 Board, welches heutzutage nicht nur auf AM4 sondern in allen anderen Bereichen seinesgleichen sucht:
Es handelt sich um ein High End Board, welches für OC ausgelegt ist und auf ein Dezentes aussehen. Auffällige Farben / Muster sucht man vergebens … auch RGB “Puke” ist keins vorhanden. Lediglich der auf den Metall Kühlkörper gravierte MSI Drache ( ebenfalls in Schwarz ) macht die Zugehörigkeit zur MSI Oberklasse / Gamingklasse klar.

Bisher konnte MSI sich bei diesem Board einen Namen machen indem sie den Rekord für den 3800x auf 5,753 Ghz brachten, den 3900x gar auf 5,857 Ghz und den DDR4 Takt auf 5774 Mhz anheben konnten. Das sind alles Weltrekorde! Normalerweise werden diese mit Boards erreicht die Jenseits von 400€ liegen … im Vergleich erscheinen die 299€ bei diesem Board wie ein Schnäppchen.

Alles in allem würde ich behaupten das Board hat Chancen darauf das für mich persönlich gesehene beste x570 Board zu werden.

MSi hat nun weitere 7 Mainboards aus der Vorankündigung auf dem deutschen Markt verfügbar gemacht um dementsprechend auch die Engpässe der vergangenen Wochen in den Griff zu bekommen.

Das neue Lineup besteht aus 3 x370 Boards und 4 B350 Boards, von denen 2 den Micro ATX Formfaktor haben. Schaut man sich die Neuankömmlinge an merkt man das es meist nur andere Farbversionen, bereits existierender Boards sind.

Nach wie vor sind die lange erwarteten ITX Boards für AM4 nicht existent.

Vermutlich ist es ein Bauchgefühl, aber wenn eines der Topmodelle von MSIs RX 480er Serie aufeinmal um 50 Europ im Preis fällt und sich so nah der eigenen RX470er Serie annähert das auch hier bereits der Preis nach unten Korrigiert werden muss, lässt einen schon aufhorchen. Offenbar passt MSI nun die Preise ihrer aktuellen AMD Top Karten nach unten an und das nichtnur in einer Zeitlich begrenzten Aktion bei Mindfactory sondern bei vielen Shops wie auch bei Media Markt.

Normalerweise passiert sowas nicht ohne Grund. Hätte man nicht VEGA auf dem Tracker wäre es vielleicht auch garnicht erst aufgefallen.

Es riecht vedächtig danach das MSI grad Platz versucht zu machen für eine evtl. bald angekündigte Neue Grafikkarten Generation und der Preis Drop könnte ein Fingerzeig dafür sein wo die neuen GPUs Preistechnisch anfangen könnten ( da wo die alten TOP GPUs Preislich vorher bei MSI lagen ).

Es ist zwar noch nur eine Vermutung aber wenn sich das bewahrheiten sollte, könnte in den nächsten Wochen evtl. eine VEGA Ankündigung und zeitgleiche Markteinführung folgen. Schön wäre es zumindest, da sich AMD dann endlich von ihren Leidlichen Paperlaunches verabschieden würde 😉