Bathesda

All posts tagged Bathesda

Die Jungs von ID Software haben nun einen 25 Minuten lange Eventaufnahme von einem Quakecon Event gezeigt wo mehrere erste Gameplay Szenen von dem kommendem Doom Eternal gezeigt wurde.

Überraschend gutes Material und wie es beim Publikum angekommen ist. Im Zentrum stehen mal wieder die Glory Kills als auch die neuen Waffen im Spiel.

Es sieht auf jedenfall atemberaubend gut aus.

Stand auf der E3 nur vordefiniertes Material aus einem Renderer bzw. aus alternativen Blickwinkeln gefilmte Szenen, fehlten für Doom: Eternal bisher richtige Ingame Footage. Das will Bathesda am 10. August nun ändern. Da soll ein Richtiger Trailer für Doom Eternal erscheinen und erstes „echtes“ Ingame Material zeigen.

Der 2. Teil der Rebooteten Doom Saga wird im Jahr 2019 erscheinen und zeigen wie sich die Events vom Mars auf die Erde auswirken werden, denn es geht „Back to Earth“. Doom: Eternal war eine der wenigen Überraschungen von der E3, und könnte was Shooter betrifft einer der Hits des nächsten Jahres werden … zumindest im Singleplayer, weil Shooter im Multiplayer kann Bathesda ja bekanntlich nicht so wirklich gut.

Nach der EA Play konnte es eigentlich nur noch besser werden, aber um wie viel Besser Zeigte Microsoft einen Tag später:

  • Satte 50! Spielvorstellungen
  • Davon 15 Weltpremieren
  • und 13 Exclusives

Aber fangen wir an, diesmal nicht querbeet mit dem Besten zum Schluss, sondern mit eben dem Zum Anfang, damit der Kram nicht untergeht:

Cyberpunk 2077

CD Projekt Red arbeitet seit 2013 an diesem Spiel und sind nun weit genug um Erste Szenen und einen Beeindruckenden Trailer zu zeigen. Das Spiel spielt 2077 in einer Fiktiven statt mit viel Zukunftvisionen, weitaus fortgeschrittener als es bei DEUS Ex schon war. Bekanntermaßen hat ja CD Projekt Red schon bei der Witcher Serie gezeigt wie man Geschichten erzählt, und eins muss man den Jungs lassen schon der kleine Ausschnitt war fesselnd. Hoffen wir das dieses Spiel seinem Hype gerecht wird.

Halo Infinite

Begonnen hat die Show von Microsoft, wie sollte es anders sein, mit einem Exclusive der es in sich hat…. Der Masterchief ist zurückgekehrt Halo 6 … oder besser Halo Infinite setzt die Serie mit Atemberaubender Grafik dort fort wo der 5. Teil aufgehört hat.

Ori and The Will of the Wisps

Hier ist der 2. Teil von Ori der noch niedlicher und packender rüberkommt als der Erste teil, auch hier war ein kurzer Trailer zu sehen. Der viel von der zu erwartenden Atmosphäre zeigte.

Sekiro: Shadows die twice

Sekiro war eines der Spiele welches vollkommen ausserhalb des Sichtfeldes von irgendwem gebaut wurde, es ist eines von vielen Japanisch / Asiatisch angehauchten Spielen diesen Abend, wo man als Samurai durch die gegend Schnetzeln kann. Das Prinzip ist schonmal sehr Vielversprechend.

Fallout 76

Eigendlich zur Bathesda PK 4 Stunden nach Microsoft erwartet, hat sich Bathesda dennoch dazu durchgerungen Fallout 76 schon bei Microsoft vorzustellen:  Es dreht sich diesmal um Vault 76 und die Aufgabe von dieser ist es Amerika wieder aufzubauen. Umso Schockierender kam Bathesda mit der Info um die Ecke das die Begehbare Karte im Vergleich zu Fallout 4 um den Faktor 4x größer ist. und die gezeigten Bilder sprechen Bände, die Grafik sieht Atemberaubend aus und man kann sehr viel erwarten von diesem Spiel.

The Awesome Adventures of Captain Spirit

Dieses Spiel ist im Life is Strange Universum angesiedelt und handelt von einem Jungen der wohl sehr Viel Tag träumt und dort seine Abenteuer erlebt. Um was es genau geht ist nicht ganz klar, es könnte jedoch sein das er seine „Kräfte“ aus den Träumen mit in die Realität bringen kann um dort seine Abenteuer / Kämpfe zu bestehen.

Crackdown 3

Das von Terry Crews höchst persönlich mitgestaltete Game ist nun in der Endphase und wird ordentlich vorgestellt, diesmal mit einem Ausgearbeitetem Ingame Terry , der in Just Cause Manier alles in einer Futuristischen Welt zu Kleinholz verarbeitet. Da Just Cause 4 ebenfalls angekündigt wurde wird sich zeigen wie gut sich dieses Spiel als Konkurrenz schlagen wird. Hier steht allerdings im Gegenzug zu JC4 einfach mal der Multiplayer als auch die damit Verbundenen Fun Modi und Zerstörungen im Mittelpunkt.

Nier: Automata

Nier findet seinen weg nun auf die Xbox One, und das gleich mit allen Bisher erschienen DLCs in einer Definitive Edition. Zu Nier muss man jetzt nicht viel sagen ausser das es einer der besten Spiele für den PC 2017 waren, die nicht von einem Tripple A Studion stammten.

Metro Exodus

Endlich ist er da, der neue Metro Teil … größer, hübscher … diesmal sogar mit Grüner Vegetation, düsterer…. und Atiom ist wieder mit dabei. Das überarbeitet Waffen und Attachement System sieht schon gut aus und auch sonst macht das Spiel einen sehr Fortgeschrittenen Eindruck.

Kingdom Hearts 3

Lange haben die Fans gewartet, doch Endlich ist es soweit, ein neues Kingdom Hearts wird von Square Enix rausgebracht. Das Crossover aus Square Enix Helden ( und Bösewichten ) und so ziemlich allem was Disney zu bieten hat geht in die Dritte Runde. Angeteasert werden bekannte Charaktere so wie Mickey Goofy und Co. aber aus Elisa die Eiskönigin feiert in dem Trailer ihr Debut, alles in Allem sieht das ganze Atemberaubend schön aus. Und den ein oder anderen Final Fantasy Bösewicht konnte man auch schon Erblicken ( Sephiroth confirmed? ) 😀

Sea of Thieves DLC 1 / 2

Auch vorgestellt wurde Content für das vor kurzem erschienene Sea of Thieves. Und zwar 2 DLCs die Wohl zeitgleich erscheinen und das Spiel in neue Gefilde treiben werden, wobei das eine Szenario sehr nach Hölle und Fliegendem Holländer mit Skelettschiffen aussieht. Man ist gespannt was da noch kommt, da das eine sehr Verfrühte Produktpflege zu sein scheint.

Forza Horizon 4

Microsoft nimmt die Wege von EA was bestimmte Serien betrifft, in diesem Falle ist es Forza, welches jeden Jahr einen Ableger bekommt. Nach Forza Horizon 3, welches einer der besten Rennspiele am Markt wurde will man nun mit dem 4. Teil neue Maßstäbe setzen. Neben den Gewohnten Dingen die Das spiel ausmachen wurde angekündigt das das Spiel ein vollständiges Jahreszeiten und Wettersystem bekommt genauso wie das es ein Openworld spiel wird wo darüberhinaus noch alle Online Spieler gleichzeitig ( wie damals bei Burnout Paradise / Need for Speed World ) auf der gleichen Welt unterwegs sind und man sogar laufende Rennen sehen / stören kann. Ich bin gespannt wie das ganze Wird.

Neue Studios bei Microsoft

Microsoft kündigte auch an das sie sich einige neue Studios Einverleibt haben welche unter dem Dach der Microsoft Studios nun für MS Entwickeln. Die Rede ist hier von den Studions The Initiative, Undead Labs, Playground Games, Ninja Theory, Compulsion Games

We Happy Few

Das Spiel ist schon länger in Entwicklung bei Compulsion und nähert sich der Fertigstellung, und Microsoft will helfen. Die Grafik orientiert sich an Borderlands und stellt eine Welt dar in der man Negative Stimmungen mit Pantomimen Masken versucht zu verstecken. Was jedoch zu Gewaltausbrüchen und immer mehr Wahnsinn führt. Man selbst Versucht das Regime was hinter diesen Vorgeschriebenen Gefühlen steht zu stürzen um den Menschen wieder Freie äusserung ihrer Gefühle zu ermöglichen. Interessantes Konzept mal schauen was daraus wird.

Player Unknowns Battlegrounds

Pubg ist mal wieder im E3 Event von Microsoft, jedoch nur um über den aktuellen Jahresplan zu berichten und zu Zeigen wo man steht. Im Video zeigte man beide karten nochmal mit ein paar Gefechtszenen bis dann die neue Karte Songok gezeigt wurde welche in ein paar Wochen Live gehen wird. Darüberhinaus wurde eine Winterkarte zum Ende des Jahres angeteasert. Es passiert viel in der Welt von Battle Royal und Pubg Corp verlässt sich hier offenbar  auf ihre Konsistenz bei der Weiterentwicklung als ihre Haupstärke

Tales of Vesperia: Definitive Edition

Wieder ein Spiel was für die Console in einer Definitve Edition umgesetzt wird dabei handelt es sich um ein J-RPG was schon fast auf dem Niveau eines Anime Films liegt was die Grafik betrifft. Beeindruckend. auch hier sind alle DLCs der PC Variante bereits enthalten.

The Division 2

Der Anfang des Trailers ist leicht verwirrend, man befindet sich in einer nahen Zukunft in einem Zerstörtem Wahsington, ein Angriff durch Viren? … The Division 2 ist da oder wird im März 2019 kommen wohl ehr. Wie dem auch seidas setting ist da, das Spiel sieht besser als der Vorgänger aus und aus dem Trailer kann man sehen das die Ausrüstung nun individueller ist und man offenbar mehr mit den Menschen der Stadt interagieren kann. Ähnlich der Vorstellung vom 1. Teil gab es auch wieder eine Kleine Spielszene zu sehen wo man offenbar am Wrack der Abgestürzten Air Force One gegen einen Level 30 Boss Gegner antritt und seine Schergen und in der Lage ist unter anderem die Umgebung zum Kämpfen mitzunutzen. Dem Boss kann ( und muss offenbar ) seine Rüstung Stück für Stück runter geschossen werden bevor er Endgültig erledigt wird. Auch konnte man sehen das sehr Viele UI Elemente vom ersten Teil wiederverwendet wurden als auch neue Gimmiks ihren weg ins Spiel gefunden haben.

Nach dem Boss Kampf ging es durchs Flugzeug direkt in den Nächsten Kampf, ich freue mich schon auf den 2. Teil. Der Erste war ja schon sehr gut geworden. Vielleicht gibt es auf der Ubisoft PK noch mehr zu The Division 2 zu bestaunen.

Shadow of the Tomb Raider 

Ähnlich wie bei Forza macht Microsoft es auch mit Tombraider, neues Jahr … neues Rätsel … oder so 🙂 Das Spiel sieht gut aus und wird viel düsterer als die Teile zuvor auf jedenfall ist es einen Blick wert.

Skate 4

Da es ja leider kein neues Tony Hawk geben wird, hat man sich gedacht muss eine alternative her. Die Skate Serie war geboren und bekommt dieses Jahr seinen 4. Teil. An sich nichts neues, ausser hübscherer Grafik aber das war ja auch zu erwarten.

Black Desert Online

Einen Besuch auf der Xbox machte auch ein Trailer des MMOs Black Desert Online, welche wohl auch demnächst auf der Konsole Spielbar wird, in merkbar überarbeiteter Grafik.

Devil May Cry 5

Den nächsten Schocker zeigte Microsoft kurz darauf ein Trailer der Verdammt nach DMC roch und auch DMC war DMC5 um genau zu sein, zwar mit anderem Protagonisten, allerdings mit dem gewöhntem Humor und Wums, wenn es ums Dämonenjagen geht. Es ist der Erste Teil seit 10 Jahren und somit auf einem Grafischen Stand der sich sehen lassen kann.

Cuphead 1. DLC

Als nächstes kam ein kleiner Teaser über den 2019 folgenden 1. DLC von Cuphead, der Wahnsinn geht weiter 😀

Tunic

Ein kleines Indie Spiel rund um einen kleinen Fuchs der durch eine RPG Welt wandert und kämpft, ironischerweise mit Ausrüstung sehr Ähnlich zu Link aus der Zelda Serie … dennoch ein Blick Wert.

Jump Force

Der Trailer startet und zeigt die gestrandete Thousand Sunny aus One Piece, danach schnitt auf ein Namekianisches Schiff das abgestürzt ist, wieder ein Schnitt auf Sasuke auf einem dach von New York, erneut ein Schnitt Raffy hangelt sich durch die Stadt, noch ein Schnitt Son Goku macht sich Kampfbereit. Ein letzter Schnitt der Kampf gemeinsam gegen Freeza geht los. Wir haben hier Ein Crossover über die Beliebtesten Anime Serien der letzten 30 jahre , wow … Ich freue mich auch wenn es nur ein Brawler wird.

Dying Light 2

Ein neues Setting, und erneut Kampf ums überleben diesmal mit mehr Interaktion Tagsüber mit nicht Zombiehorden und Nachts kommt die Katastrophe in Form von Zombies über Zombies. Alles in allem Verspricht Trailer und Gameplay was gezeigt wurde einer gesteigerten Version vom ersten Teil … wir sind gespannt.

Battletoads

Ein Arkadeklassiker wurde angeteasert das er in 4k auf die Konsole finden wird, wir sind gespannt was wann wie kommt.

Just Cause 4

Amoklaufen, ultimative Zerstörung. Rico ist zurück, und er räumt erneut auf. Diesmal mit noch mehr Zerstörung und Spaß daran.

Gears Pop

Etwas Verwirrung kam auf als das erste der 3 Gears Spiele vorgestellt wurde, die Figuren sind die Pop Vinyl Figuren , und gespielt wird es wie der Shooter auf dem Handy 😀

Gears Tactic

Etwas Xcom im Gears Universum? Kein Problem Gears Tactics heißt die Lösung

Gears 5

Das ist dann das Spiel auf das alle Gears of War Fans gewartet haben. Gears of War 5 mit einer interessant anderen Story und sehr viel Action.

Im großen und ganzen waren das alle Perlen der Microsoft PK 🙂

Vom neuen Quake Champions wird es 2 Versionen geben, eine Free 2 Play Variante und eine Vollpreis Variante. Im Prinzip sind beides die gleichen Spiele, es erfolgt auch keine Trennung der Spielerbasen. Der Unterschied liegt in den zur Verfügung stehenden Charackteren.

In der Vollpreis Version sind alle Spielercharacktere enthalten die zum Spiel Launch zur Verfügung stehen werden. In der Free2Play Variante jedoch nur ein Charackter, allerdings lassen sich andere Ingame freischalten für eine beschränkte Zeit, für eine Ingame Währung sozusagend Mieten. Der endgültige Feste Kauf einzelner Chars ist nicht vorgesehen.

Anscheinend will man so den Anreiz schaffen das Finale Spiel zu erwerben und gleichzeitig das gesammte Spiel in ärmeren Regionen erleben / testen zu können.

Ein guter Ansatz, mal schauen was daraus wird.

Bathesda hat nun im Zuge des PS4 Pro Releases von Fallout 4 angekündigt einen etwas umfangreicheren Patch ( ganze 58 GB ! ) mit Ultra HD Texturen über die Leitungen der PC Spiele Besitzer zu pumpen.

Die Größe an sich ist beeindruckend, genauso wie die HW anforderungen für diese Settings ein Core i7-5820K darf es sein gepaart mit einer Nvidia 1080 GTX mit 8 GB VRAM oder alternativ einer AMD Radeon RX 490 mit 8 GB VRAM.

Moment eine RX 490? gibts doch garnicht … eben darum nehmen wir das mal wieder als Anhaltspunkt das Bathesda genauso wie MSI ein wenig auf die hoffentlich schon bald kommenden VEGA Karten vorbereitet und das ein Start eben dieser nichtmehr sooo weit weg ist.