Archives

All posts for the day März 14th, 2017

Nun stehen die Verkaufszahlen der Ersten Woche Switch fest, und was man sehen kann Beeindruckt in der Tat sehr:

In den USA wurden 500.00 Geräte abgesetzt, in Japan 360.000 in Frankreich 110.000 und In Großbritannien 85.000 Geräte. Gesamt belaufen sich die ersten 7 Tage Verfügbarkeit auf 1.5 Millionen Verkaufte Einheiten. Zusätzlich wurden zu 89% der Geräte auch gleich noch das neues Zelda gekauft ( Was in Anbetracht der Schwachen Auswahl an Spieletitel zum Launch nicht verwundert ).

Erstaunlich ist, das Nintendo für den Gesammten Monat März “nur” mit 2 Millionen AUSGELIEFERTEN Geräten an den Einzelhandel ausging, aber nicht von 1,5 Millionen VERKAUFTEN Geräten im Einzelhandel in einer Woche.

Das führt zu Engpässen im Endkundenbereich, so ist die Konsole bei allen Händlern vergriffen und selbst bei Amazon gibt es noch kein Neulieferdatum.

Vom neuen Quake Champions wird es 2 Versionen geben, eine Free 2 Play Variante und eine Vollpreis Variante. Im Prinzip sind beides die gleichen Spiele, es erfolgt auch keine Trennung der Spielerbasen. Der Unterschied liegt in den zur Verfügung stehenden Charackteren.

In der Vollpreis Version sind alle Spielercharacktere enthalten die zum Spiel Launch zur Verfügung stehen werden. In der Free2Play Variante jedoch nur ein Charackter, allerdings lassen sich andere Ingame freischalten für eine beschränkte Zeit, für eine Ingame Währung sozusagend Mieten. Der endgültige Feste Kauf einzelner Chars ist nicht vorgesehen.

Anscheinend will man so den Anreiz schaffen das Finale Spiel zu erwerben und gleichzeitig das gesammte Spiel in ärmeren Regionen erleben / testen zu können.

Ein guter Ansatz, mal schauen was daraus wird.

Donald Du… Trump macht wohl nun allmählich ernst. Aus vielen teilen der USA kommen berichte das der Amtierende Dikta… President angefangen hat Brigaden von Polizisten und Mitarbeitern der US Einwanderungsbehörde losgeschickt zu haben, alle mit dem selben Auftrag:

Sie führen Massenhaft Razzien und Massenverhaftungen durch, gefolgt von verstärkten Abschiebungen. Legale als auch illegale Migranten in den USA leben aktuell ihr Leben in Furcht auf Ausweisung aus dem Land.

Dieser Mann gehört so allmählich gestoppt, einfach Wahnsinn.

Robert Space Industries, hat nun zum 23. März angekündigt ein neues Star Citizen Update zu veröffentlichen. Patch 2.6.2 beinhaltet eine Menge Bugfixxes zu 2.6.1 .

Der Große Patch Seller ist jedoch die angekündigte Mega Star Map die mit diesen Patch nun einzug hält, sie soll ab dann die Sternenkarte des Spiels darstellen und ermöglichen längere Reisen zu planen.

Ob und inwiefern die Map diese vom Konkurrenten Elite-Dangerous übertrift wird sich zeigen.

Nachdem die meisten 1080Ti Modelle die gleichen Kühler wie ihre 1080 Geschwister haben, hat nun auch Asus ihr Strix Modell vorgestellt. Wieder erwarten, ist dieses Modell nicht mit dem 2 Slot Kühlungsdesign der 1080 ausgestattet, sondern mit einem 2,5 Slot Kühlungsdesign was wohl mehr Kühlleistung bringen soll.

Leider bedeutet dieses Kühlungsdesign auch das ITX Builds mit langen Gehäusen, die sonst immer eine Karte vom Kaliber 1080 vertragen konnten nun in der Breite zu schmal sein werden um die neuen STRIX Karten aufzunehmen.

Hoffen wir mal das die Kühlleistung dementsprechend hoch ausfällt ansonsten wäre der Sinn diesen auch etwas kleineren Markt auszusperren fragwürdig.

Wir nähern uns allmählich der nächsten Ausbaustufe von Windows 10, so wie es ausschaut kam nun der Finale Patch auf die Download Server. Das heißt nurnoch wenige Tage / Wochen und der Rollout auf die Live Betriebsysteme wird anrollen.

Es gibt diesmal wieder viel unter der Haube was optimiert wurde sowie auch Einige Kreativ Updates … und einen Gaming Modus fürs Betriebsystem!

Na da sind wir doch mal gespannt.

Es vergeht keine Woche in dem man nicht von diesem panischen Irren immer und überall genervt wird.

Unsere Schwachsinns Dosis geht heute daher das man der Meinung ist von Obama die ganze Zeit persönlich überwacht worden zu sein. Auf Anfrage nach Beweisen, blieb man diese leider schuldig. Stattdessen weichen die eignen Minister aus oder Wechseln das Thema.

Trump übt sich seit Wochen in der Hetze gegen den geschiedenen Presidenten und haltlosen Anschuldigungen gegen seine Politik. Die Frage sollte lauten, hört das jemals auf?

AMD meldet sich erneut zu Wort bezüglich Ryzen und die Softwareprobleme die die Performance beim Gaming drücken könnten. Wie es scheint wiederspricht AMD der Aussage das der Tasksheduler der Auslöser war, genauso wie inzwischen auch Microsoft. Die Probleme kommen vom Coreparking, was im April Patchday von Microsoft adressiert wird, das Coreparking kann umgangen werden indem man in den Energieeinstellungen das System auf Höchstleistung anstatt auf Ausbalanciert laufen lässt.

Andere Baustellen sieht AMD nach wie vor bei Anwendungs- und Spieleentwicklern.

 

 

Waren Tester von AMDs R7 Ryzen Prozessoren etwas überrascht über die 20 Grad höheren temeperaturen des R7 1700x und R7 1800x , bestätigt nun AMD das die Temperatur vom 1700 korrekt ausgelesen wird und auf den 1700x als auch 1800x Proforma wegen XFR 20 Grad draufgeschlagen werden um die Kühlung zu optimieren und ein triggern des XFRs zu erzwingen.

Also wird tatsächlich der 1700 Korrekt ausgelesen und nicht zu niedrig, das heißt im Umkehrschluss aber auch das die Top Prozessoren mehr Luft haben als erwartet.

Die Empfehlung geht nach wie vor sich einen R7 1700 zu kaufen und ihn auf 3,9 bis 4,0 Ghz zu takten und so das Niveau eines R7 1800x zu packen.